Führung 4.0

Der Chef als Teamplayer

Leanmanagement, agile Führung, kooperative Führung. Es ließe sich einiges schreiben über das neue Verständnis von Führung in der digitalisierten Welt. Zusammengefasst wird es zunehmend dringlich, dass Führungskräfte eine erweiterte Rolle einnehmen, um kompetent handeln zu können. Unter anderem führt dies häufig zu flacheren Hierachien, was wiederum unweigerlich zu Kommunikation auf Augenhöhe führt. Die Führungskraft übernimmt Verantwortung für die zielführende Kommunikation in ihrer Abteilung. Dadurch wird sie von vielen bisherige Routineaufgaben entlastet, da die Mitarbeiter in diesem Prozess ein höheres Maß an Verantwortung übernehmen. Damit gewinnt sie Zeit für die Entwicklung weitergehender Ziele und Visionen und fördert darüber hinaus kontinuierlich die Entwicklung ihrer Mitarbeiter. Gerade in einer stärker digitalisierten Arbeitswelt gewinnt die zwischenmenschliche Kommunikation entscheidende Bedeutung.

Ihre Spezialisten von OPTCOM befähigen ihre Führungsmannschaft, diese zum Teil neue Rolle kompetent auszufüllen. In unseren Trainings und Coachings werden die Führungskräfte dafür intensiv vorbereitet und sind danach zunehmend in der Lage,  Nachwuchskräfte und Mitarbeiter zielgerichtet auf ihrem Weg zu größerer Verantwortung zu begleiten und zu coachen.

Häufig jedoch wird übersehen, dass partizipative Führung auch kritische Auswirkungen haben kann, da Konflikte erst einmal zunehmen können. In unseren Trainings finden wir gemeinsam Ansatzpunkte, um das Konfliktgeschehen zu verstehen und zu klären. Damit werden Konflikte im betrieblichen Alltag als selbstverständlich betrachtet und führen zu einer offenen Arbeitsatmosphäre und Kommunikation, in der Innovatives sich zielgerichtet und im besten Falle zwangsläufig entwickelt.

Kontakt

0 52 31 / 68 04 09
info@optcom.eu
Bonhoefferstraße 4
32756 Detmold